Cajus vom Gutenberger Wäldchen

 

         

 

 

          geb. 16.09.2014

          Gewicht: 7,3 kg

          Farbe: lilac

 

 

Dezember 2018

 

Der „Chef“ vom Malxetal meldet sich zu Wort

 

Es ist schon eine Zeit vergangen und ich habe beschlossen, doch mal wieder eine Katzenausstellung zu besuchen, denn meine anderen Vierbeiner gehen immer auf Reisen und ich dachte mir, ich könnte ja auch mal wieder mitfahren… Doch wie bringe ich das am besten meinem Personal bei? Also setzte ich mich einfach auf die gepackten Sachen und schaute meine Zweibeiner fragend an… Sie verstanden mich und siehe da, im Februar war ich zusammen mit Amelie und Filou in Zittau auf der Werbeschau. Und als „Chef“ habe ich eine eigene Residenz bezogen und mich auf dem Sofa platziert. Seit dem bin ich Frauchens „Sofatiger“.  Anscheinend habe ich mich so gut benommen, dass ich von nun an öfters mit auf Reisen gehen darf, im Hotel übernachte und so manchen Pokal mit nach Hause nehmen konnte. Inzwischen bin ich schon „Europa-Premior“. Zugegeben, ich bin auch ein bisschen stolz und genieße meinen Ruhm.

Außerdem kümmere ich mich hier um die kleinen Malxetaler, dem Nachwuchs von Elsa, Amelie und Hanni. Ich spiele, beschütze und kuschel ganz viel mit der kleinen Rasselbande. Als Kindergartencop bin ich unschlagbar und total wichtig, sagen Frauchen und Herrchen.

Historie

Mai 2017

 

Also ich als Dienstältester hier im Malxetal melde mich auch mal wieder zu Wort. Schließlich bin ich „Internationaler Premior-Champion“.  Deshalb überlasse ich die Katzenausstellungen auch lieber dem jungen  Gemüse hier. Ich bleibe lieber hier und genieße mein Kastratendasein. 

Allerdings passe ich auch genau auf, was so passiert, mir entgeht hier Nichts. Ich achte darauf, dass es keinen Streit gibt und muss auch ab und zu mal meinen Unmut äußern, wenn mir hier was nicht in den Kram passt. Alles was neu ist, Kratzbaum, Außenanlage, Kittenauslauf usw., was mein Herrchen so bastelt, wird erst mal von mir unter die Lupe genommen und geprüft, ob es auch für gut befunden wird von mir, bevor Elsa, Hanni, Filou und die kleine Amelie all die schönen Dinge mit mir gemeinsam nutzen können.

Ich bin hier „Chef“  und habe eine große Verantwortung zu tragen. Das beweise ich meinen Zweibeinern immer wieder gern und Frauchen und Herrchen sind mächtig stolz auf mich.

 

September 2016

 

Mit diesem tollen Foto von mir im zarten Alter von 3,5 Wochen, habe ich das Herz meines Frauchens im Sturm erobert. Eigentlich wollte sie ja einen Kater in blue. Aber mal ehrlich, wer kann mir schon widerstehen? Bin ich nicht ein toller Autofahrer?

 

 

Ja schade, ich wäre bestimmt ein hübscher Zuchtkater geworden. Aber unter den Vierbeinern habe ich als Dienstältester das Sagen. Ich passe auf, dass meine kleine Schwester Elsa keinen Blödsinn macht. Und als künftiger Onkel habe ich ja auch meine Aufgaben. Die Kleinen müssen ja schließlich jede Menge (Blödsinn) lernen.

 

 

Meine erste Katzenausstellung fand am 04.06.2016 in Dippoldiswalde vom Verein

„Katzenfreunde Lausitz- und Niederlausitz e. V.“ statt. Hier habe ich einen CAP-Punkt bekommen und viel Lob vom Richter, weil ich soo... schön bin.

 

Auf der Katzenausstellung am 20. und 21.08.2016 in Leipzig  vom Felidae e V. habe ich weitere zwei CAP-Punkte bekommen und darf mich jetzt „Premior-Champion“ nennen. Außerdem wurde ich für die „Best in Show“ nominiert.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
BKH vom Malxetal