Farah-Florentine von Königsee

 

 

 

 

geb.: 24.08.2018

 

Gewicht: 5,3 kg

Farbe: blue-tortie-white

Blutgruppe: A/b

FeLV/FIV: negativ

PKD/HCM: negativ

 

 

April 2022

 

Flori rockt die Bühne

 

Hey, ich muss euch unbedingt was erzählen:

 

Am Wochenende ging es nach langer Zeit für mich auf Reisen. Es werden so Dinge, wie Futternapf und mein Lieblingsfutter in einen großen Koffer gepackt. Ich wurde hübsch gebürstet und in die Transportbox gesetzt. Naja, so schlimm kann es ja nicht sein, meine Freundin Fanny kommt auch mit. Nun geht es mit dem Auto in Richtung Sachsen. Wir sind ganz brav und verschlafen die Fahrt. Am Ziel angekommen geht es zum Übernachten ins Hotel.

 

Am nächsten Morgen sind wir in einer großen Halle mit vielen anderen Katzen. Und schon werde ich von Herrchen auf einen Tisch gesetzt und mich bewundert dort so ein Mensch, das ist wohl ein Richter. Hm na von mir aus. Ich bin ja eine neugierige Katzendame. Nun darf ich wieder in den Ausstellungs-Sturdie und verschlafe das Getümmel um mich herum. Ab und zu schaue ich mal hoch und lasse mich von den Besuchern bewundern.

 

Nun wurden ganz viele Britenbärchen aufgerufen, sie alle wurden nominiert und werden nun von ihren Besitzern den Richtern präsentiert. Nanu, das finde ich ja toll, ich bin auch dabei. Dann heißt es, alle erwachsenen Britisch-Kurzhaarkatzen bitte auf den Laufsteg an den Richtern vorbei. Ich zeige mich von meiner besten Seite. Es werden so Nummern aufgeschrieben und da stand überall 20! Oh das bin ja ich! Es wird verkündet,  Florentine darf bleiben, alle anderen können gehen. Was das wohl bedeutet? Jetzt wird von mir noch ein Foto gemacht. Ach jetzt verstehe ich: Ich bin das schönste erwachse Britenmädchen. Ich hab unter den BKH-Mädels die „Best in Show“ gewonnen.

 

Nun heißt es, alle nochmal Aufstellung nehmen, darunter auch die BKH-Jungs, kleine und große Kitten und auch die besten Britisch Langhaarkatzen und wieder zeigen wir uns den Richtern. Hier wird jetzt entschieden, wer von uns den „Best of Best“ bekommt. Das wird aber noch nicht verraten! Noch ein gemeinsames Foto und wir sollen auf die Bühne. Hier werden wir alle dem Publikum vorgestellt und erhalten unsere Pokale für die „Best in Show“ und eine Tüte mit Futter gibt es auch. Hmm, lecker. Der Mann auf der Bühne verkündet dann, „Best of Best“ geht an Farah-Florentine von Königsee. Ich bekomme den Pokal und noch so andere hübsche Sachen. Mein Herrchen strahlt und mein Frauchen steht an der Bühne und schaut mich von unten an und hat vor Freude „Pipi“ in den Augen. Das hab ich genau gesehen. Was für ein Tag!

 

Das soll aber noch nicht alles gewesen sein: Am Sonntag ging es dann wieder in die Ausstellungshalle, na ihr kennt das ja nun schon…

 

Ich hab die Richterin mit meinem Fellkleidchen so überzeugt, dass ich von ihr einen Sonderpreis erhalten habe. Ich durfte wieder auf die Bühne. Das gefällt mir.

 

Nun hatte doch mein Frauchen die Idee, mich für die Sondershow, dem Ringrichten erwachsener Katzen aller Rassen anzumelden. Ich wurde vom Ringrichter dem Publikum präsentiert und er erzählte etwas über uns Briten. Ich genieße die Show und bin total entspannt. Der Ringrichter hat von 11 gemeldeten Katzen aller Rassen die 3 Besten gekürt. Leute ich bin unter den ersten 3!!! Wie cool ist das denn? Und wieder auf die Bühne. Platz 3 und 2 wird verkündet – ich bin es nicht! Juhu ich hab Platz 1 belegt. Was für eine tolle Überraschung. Das muss ich jetzt unbedingt meiner Freundin Fanny erzählen.

 

Auch heute gibt es eine „Best in Show“. Wir beide, Fanny und meine Wenigkeit wurden beide nominiert und so wurde Fanny von Frauchen und ich von Herrchen  und noch einige andere Briten-Mädchen von ihren Besitzern den Richtern präsentiert. Ihr ahnt es bestimmt schon… Flori darf bleiben, alle anderen können gehen – so auch Fanny, ihr wisst ja, sie war ja auch nominiert. Also für mich wieder Foto und mit den anderen Gewinnern der „Best in Show“ nochmals Aufstellung und vor den Richtern flanieren. So langsam reicht es mir und ich zappel mal auf Herrchens Arm.

 

Keine leichte Entscheidung dieses Mal für die Richter. Unter drei auserwählten Katzen – wer das ist bleibt wohl ein Geheimnis der Richter und der Ausstellungsleitung – steht es unentschieden. Also musste der Chef uns alle nochmals begutachten, um  eine Entscheidung zu treffen. Man ist das anstrengend, ich hab so langsam keine Lust mehr und zeige das auch. Nun nochmal alle ein Foto und ab auf die Bühne. Hier fühle ich mich wohl. Wir werden wieder mit Pokalen und Futter belohnt und es wird „Best of Best“ für Farah-Florentine von Königsee bekannt gegeben. Oh Mann, wer hätte das gedacht, also ich nicht! Was für eine Show!

 

Erwähnen möchte ich noch, dass wir beide jeweils unsere Punkte in der Erst- und Zweitbewertung erhalten haben, Fanny ist nun Champion und ich trage den Titel Internationaler Champion. Außerdem haben wir beide schon die ersten Punkte für den jeweils nächsten Titel gesammelt. So ging für uns ein mehr als erfolgreiches Wochenende zu Ende und ich glaube, Herrchen und Frauchen sind schon mächtig stolz auf uns.

 

Nun habe ich genug berichtet und genieße meinen Erfolg im Malxetal. Bis bald. Eure Florentine

Historie

 

Januar 2021

 

Mama Florentine sorgt für männliche Verstärkung

 

 

Es ist mal an der Zeit, dass ich mich zu Wort melde. Schließlich bin ich ja im vergangenen Sommer nun Mama von 5 zauberhaften Babys geworden.  Ich kann euch sagen, so eine Rasselbande ist ganz schön anstrengend. Zum Glück habe ich ja liebevolles Personal, was mich bei Erziehung der kleinen Racker unterstützt hat. Dafür danke ich ihnen mit meinem unwiderstehlichen Schnurren und den Schmuseeinheiten, welche ich permanent einfordere und wir diese wieder gemeinsam in vollen Zügen genießen.

Inzwischen ist hier wieder etwas mehr Ruhe eingetreten und ich erhole mich von der anstrengenden und aufregenden Zeit mit meinen Babys.

 

Meine beiden Jungs Hanno und Homer bleiben ja als Nachwuchskater dem Malxetal erhalten. Von beiden werden wir noch einiges hier lesen können, seid also gespannt. 

 

Januar 2019

 

Im Malxetal wird es jetzt bunt

 

Ich bin die kleine Florentine von Königsee und habe schon meine erste lange Reise  von Thüringen in das schöne Brandenburg hinter mir. Die meiste Zeit habe ich im Auto geschlafen. Zuhause angekommen haben mich die Malxetaler Britenbärchen neugierig beschnuppert und sofort akzeptiert. Ich bin da noch ein wenig skeptisch, vorsorglich hab ich erst mal gefaucht und mit meinen weißen Pfötchen gewunken.

 

Mit meinem zauberhaften Blick und meinem süßen Fellkleidchen in blue-tortie-white war es nicht schwer meine Zweibeiner um den kleinen Finger zu wickeln. Ich weiß eben, wie man es macht. Als kleine Schmusekatze kann ich mit nicht enden wollendem Schnurren fast alles erreichen.

 

Bald darf ich mich auch auf Katzenausstellungen präsentieren, na ich bin gespannt, wie das so wird…

Druckversion | Sitemap
BKH vom Malxetal